Donnerstag, 17. Januar 2019

Archiv-Details

< zurück
20.09.2013 17:02 Alter: 5 yrs
Kategorie: Aktuelle Nachrichten

NSU und Niedersachsen

Artikel zu Beate Zschäpe, NSU und Holger Gerlach in Lauenau


Siehe unseren neuen Artikel zu Beate Zschäpe, NSU und Holger Gerlach in Lauenau.

www.taz.de/Beate-Zschaepes-letzte-Reise/!123350/

Mittlerweile gibt es ja doch einen starken, nachweisbaren Niedersachsen-Bezug der Rechtsterroristen: u.a.
- 1996 Mundlos in Schneverdingen, 1997 Zschäpe in Hetendorf, 1999 Wohlleben in Hannover bei Holger G.
- Kontakte zu niedersächsischen Neonazis aus dem NSU-Helferumfeld
- nach der Flucht 1998 immer wieder Besuche in Hannover, Urlaubsbekanntschaften in Peine
- Ausweispapiere aus dem rechten Umfeld in Hannover
- ein Pass aus Braunschweig wird im Brandschutt in Zwickau gefunden
- Ausspähpläne mit Markierungen aus Braunschweig (Migranteneinrichtungen) und Salzgitter (SPD-Büro)
- Beate Zschäpe evtl. bei der NPD in Georgsmarienhütte
- 2011 Flucht durch Niedersachsen

Andrea Röpke
-----------------

Andrea Röpke (* 1965) ist Diplom-Politologin und freie Journalistin mit dem Themenschwerpunkt Rechtsextremismus. Sie gilt als eine der besten Kennerinnen der rechten Szene in Deutschland. Sie ist wiederholt als Referentin auf unseren Veranstaltungen im Landkreis Celle aufgetreten.